fbpx

Reaktionsgleichung ausgleichen

Chemie FragenKategorie: Chemie für MedizinerReaktionsgleichung ausgleichen
Alina fragte vor 8 Monaten
Hey, ich habe Probleme beim Ausgleichen von schwierigen Reaktionsgleichungen. Wie z. B. bei dieser Gleichung:
B2O3 +CaF2+H2SO4 – > BF3 + CaSO4 +H2O
Gibt es da einen Trick bei solchen Aufgaben?
Liebe Grüße 
Alina

2 Antworten
Vincent antwortete vor 8 Monaten
Hallo Alina,

naja einen wirklichen Trick zum ausgleichen, gibt es dort nicht wirklich.
Hier würde ich immer Stück für Stück anfangen.
In diesem Falle mit dem Bor. Man erkennt, dass das Bor links zweimal vorkommt, weshalb ich natürlich auf der anderen Seite auch zwei benötige. Also schreibe ich eine zwei vor das Bortrifluorid rechts. Nun schaue ich mir das Fluor an. Rechts sind es nun 6 Fluor und links nur 2. Also kommt vor das Calciumfluorid eine 3. Nun schaue ich mir das Calcium an. Links sind nun 3 Calcium vorhanden, also muss natürlich rechts vor das Calciumsulfat auch eine 3. Da nun rechts 3 mal das Sulfat steht, müssen links auch 3 Sulfat-Ionen vorkommen, weshalb vor die Schwefelsäure auch eine 3 kommt. Nun zum Schluss, kümmern wir uns um die Wasserstoffe. Links stehen nun 6 Wasserstoffe , weshalb man um rechts auch 6 Wasserstoffe zu erhalten, das Wasser mit 3 multipliziert. Nun prüft man noch, ob auf beiden Seiten die gleiche Anzahl an Sauerstoffatomen hat. Und wie man an der fertigen Gleichung erkennt, jup, stimmt so.

Also haben wir nun gefunden: B2O3 + 3 CaF2 + 3 H2SO4 –> 2 BF3 + 3 CaSO4 + 3 H2O

Nun noch einmal zu deiner Frage. Also einen Trick gibt es nicht. Am besten sich Stück für Stück vorkämpfen. Wasserstoffe und Sauerstoffe am besten immer zum Schluss.
Und, falls es doch mal größere Probleme gibt, gibt es hier solche tollen Seiten: https://de.intl.chemicalaid.com/tools/equationbalancer.php

Ich hoffe ich konnte Dir trotzdem etwas weiterhelfen.

Beste Grüße
Vincent vom Team about chemistry

nvmm0
antwortete vor 8 Monaten

Top! – Den “Chemischer Gleichungs-Ausgleicher” kann ich auch echt nur wärmstens empfehlen um sich selber noch einmal zu überprüfen.

Oliver antwortete vor 8 Monaten