fbpx

Organische

Nelly fragte vor 2 Monaten
Wie kann man Benzaldehyd und Methylphenolketon voneinander unterscheiden? den aromatischen Teil hätte ich bei beiden als Benz- bezeichnet. Gibt es da einen Trick?
Duc Phan
antwortete vor 2 Monaten

da in beiden Namen schon die Funktionellen Gruppen in Namen aufkreuzen damit. Sonst werden ketone in der regel mit on enden. Zb wäre ein anderer Name von Methylphenolketon auch acetophenon genannt. ein anderer Name für Benzaldehyd( der aber nicht gängig ist) wäre Phenylmethanal wo -al auf den aldehyden hinweist. das Benz- sagt dir nur aus das ein Aromat in der Struktur vorkommt. so ist benzaldehyd= einem aromaten mit einem aldehyden als funktioneller gruppe. und Methylphenolketon, ein Aromat mit einem Aromat, einem Keton ( also einer Carbonylgruppe C=O) und einer methyl gruppe (-CH3) dran. anstatt dem aldehydwasserstoff.

Duc Phan
antwortete vor 2 Monaten

da in beiden Namen schon die Funktionellen Gruppen in Namen aufkreuzen damit. Sonst werden ketone in der regel mit on enden. Zb wäre ein anderer Name von Methylphenolketon auch acetophenon genannt. ein anderer Name für Benzaldehyd( der aber nicht gängig ist) wäre Phenylmethanal wo -al auf den aldehyden hinweist. das Benz- sagt dir nur aus das ein Aromat in der Struktur vorkommt. so ist benzaldehyd= einem aromaten mit einem aldehyden als funktioneller gruppe. und Methylphenolketon, ein Aromat mit einem Aromat, einem Keton ( also einer Carbonylgruppe C=O) und einer methyl gruppe (-CH3) dran. anstatt dem aldehydwasserstoff.