fbpx

Allgemeine Frage

E fragte vor 11 Monaten
Warum ist es eigentlich in der Chemie vorteilhafter, Stoffmengen zu vergleichen, als Massen?
Ich vermute, dass es daran liegen könnte, da der Vergleich mit einer Masse viel zu umständlich wäre.Mit der Anzahl der Teilchen, ist es doch eigentlich wesentlich einfacher zu rechnen, oder?
 

1 Antworten
Oliver antwortete vor 11 Monaten
Hey E, genau da hast Du vollkommen recht. Die Verwendung der Stoffmengen anstelle der Massen macht das ganze viel einfacher. Zudem sagt die Masse ja nichts darüber aus “Wie viele Teilchen dort drinnen sind die reagieren können”. Ein Gramm Wasser ist ja nicht das gleiche wie ein Gramm Kohlenstoff – oder ähnliches. Durch die Verwendung der Stoffmenge rechnet man im Prinzip mit “Teilen/Anteilen” und weiß wie viele “Teile A” mit wie vielen “Teilen B” reagieren und wie viele “Teile AB” dann heraus kommen.